Das Therapieangebot unserer Praxis in Zellingen

Lernen Sie das Behandlungsangebot der Praxis für Ergotherapie Werner Pfeuffer im Folgenden etwas genauer kennen. 

Kontaktieren Sie uns

Pädiatrie

Im pädiatrischen Bereich sind bei allen Kindern und Jugendlichen ergotherapeutische Behandlungen erforderlich, deren Entwicklung in der Handlungsfähigkeit und der Selbstständigkeit eingeschränkt oder beeinträchtigt ist.

Hierzu einige Beispiele:

  • Kindern mit Entwicklungsverzögerungen oder Behinderungen

  • Probleme in der sensomotorischen Entwicklung

  • Schwierigkeiten in der Wahrnehmungsfähigkeit und -verarbeitung

  • Beeinträchtigungen in der Grob-, Fein- und Graphomotorik

Jetzt informieren

Neurologie

Hier werden vor allem die Erkrankungen des zentralen Nervensystems (Rückenmark und Gehirn) behandelt.

Dazu gehören unter anderem:

  • Schlaganfall

  • Morbus Parkinson

  • Multiple Sklerose

  • Schädel- und Hirnverletzungen

Zur Terminvereinbarung

Handtherapie

Ist häufig erforderlich:

  • nach Unfällen, Verbrennungen und Operationen

  • Lähmungen von Nerven, vor allem der Arme und der Hände

  • Verletzungen der Knochen, Muskeln, Sehnen und Nerven der Hand

  • bei rheumatologischen Erkrankungen und Amputationen

Lassen Sie sich beraten

Hirnleistungstraining

Findet Anwendung bei:

  • Einschränkungen der kognitiven Fähigkeiten, wie Aufmerksamkeit, Konzentration und Merkfähigkeit

  • neuropsychologischen Defiziten wie z. B. das Nachvollziehen von Teilschritten einer Handlung, das Erkennen von Gegenständen oder das Erfassen von Personen und Zeit

  • bei Menschen mit Demenzerkrankung

Jetzt informieren

Haben Sie Interesse an unserem ergotherapeutischen Behandlungsangebot?

Wir beraten Sie gerne individuell.

Kontaktieren Sie uns